Migrationsziel Ägypten. Kontextuelle Bibellektüre zum Thema „Flüchtlingskrise“

Schlagworte: Gen 37‒50; Jer 42‒43; Ägypten; Flucht; Mt 2

Abstract

In diesem Beitrag werden einige Aspekte der aktuellen Flucht/Migration aus biblischer Perspektive beleuchtet. Dazu wird zunächst die Verwendung des Begriffs „Kontextuelle Exegese“ hergeleitet. Es folgt eine Vorstellung der Beispielstellen Gen 37‒50; Jer 42f. und Mt 2,13‒23. Gefolgt wird diese von einigen Daten und Fakten zur sogenannten „Flüchtlingskrise“ (EU seit 2014), um schließlich im Sinne der Termini „Wirtschaftsflüchtling“, „Fluchtursachen“ und „sichere Herkunftsländer“ die Situationen für die Bibeltexte adaptiert durchzuspielen. Im Fazit werden sowohl die Grenzen dieser Auslegungspraxis als auch mögliche ethische Konsequenzen und Chancen dieser Auslegungsart eruiert.

Veröffentlicht
2019-12-10